Projektstrukturplan und Debugger

Donnerstag oder – Das hätte ich nicht gebraucht

Kundenschulung

Heute sind wir weiter in die Projektplanung eingedrungen. Projektstrukturplan und die Netzplantechnik  im Rahmen des Projektmanagements sind zwar wichtig, aber nicht sonderlich interessant. Wer ein Projekt starten möchte, sollte sich die einzelnen Teile strukturieren und mit den erforderlichen Zeiten versehen. So kann festgestellt werden, ob irgendwo Puffer versteckt sind, die man nutzen kann. Es gibt aber immer den Kritischen Weg, also die Abfolgen, die nicht verschiebbar sind und die den Rahmen des ganzen Plans ausmachen.

Programmieren

Der Start mit HTML geht weiter. Doch, was ist das? Da wir den Test eine Woche verschoben haben, durften wir uns noch kurzfristig neue Inhalte anhören. Ich war so gut und in dem vollen Bewußtsein eine TOP-Arbeit hinzulegen, daoch das wirft micht komplett zurück. 10 Begriffe + Definitionen sind zu lernen. Kein großartiger Zusammenhang  mit den bearbeiteten Themen , aber „man sollte sie wissen“ Zitat Ende. Nun versuche ich mehr Recht als Schlecht die paar Sachen noch in meinen Kopf zu bekommen. und das, wenn ich zeitgleich die PC-Technik-Infos in den Kopf bekommen möchte. Die sind genauso Zusammenhanglos. Aber Jammern hilft ja nix.

Digital-Technik

Ich weiß nicht, wie ich euch das beschreiben soll, ohne Seitenweise Informationen niederzuschreiben. Deshalb heute nur die Kurzversion:

  • AND
  • OR
  • NAND
  • NOR
  • XOR
  • XNOR
  • Bitkobinationen
  • Analog und Digital
  • Binäre Einstellungen

In den folgenden Berichten zur Digitaltechnik werde ich genauer auf die einzelnen Schaltpläne eingehen.  nur soviel sei gesagt: Alles ist logisch nachzuvollziehen. Hoffentlich auch für mich, aber es könnte lustig werden.

Freitag ist Praxistag

Der Freitag startet wie üblich mit dem Wochenrückblick. Nix besonderes war los. Im Praxisteil widmeten wir uns wieder unseren Virtuellen Maschinen (Hyper-V). Jeder hat das Handbuch zum Windows Systemadministrator bis Kapitel 2 durchgearbeitet und alle Maschinen laufen und sind mit einer Domäne verknüpft.

Hier noch eine Anekdote. Eine Aufgabe war es, zwei Benutzer mit der angelegten Domäne zu verbinden. Dies sollte innerhalb der Virtuellen Maschine sein. Doch was mache ich? Ich lege die Verknüpfung natürlich auf meinem Hauptcomputer an. Was bedeutet das?

Ich mache einen Systemstart nach der Installation …. und komme nicht mehr in meinen PC! Warum? Naja, die Domäne ist in einer virtuellen Umgebund angelegt. Diese startet erst, wenn ich mich eingeloggt und das Programm aufgerufen habe. Da ich das Programm aber nicht starten kann, weil ich mich nicht einloggen kann, habe ich mich selbst ausgesperrt.

Glückwunsch Manfred!

Doch das Internt wußte Rat. eine Tastenkombination hat mich gerettet. Ansonsten hätte ich den gesamten PC löschen und alles neu installieren müssen. Das wäre was geworden.  Das wird mir zumindest nicht noch einmal passieren. So konnte ich ins Wochenende starten und vielleicht sogar noch meinen neuen PC zusammenbauen. Wer weiß ob DHL da mitmacht.

 

Eine Antwort auf „Projektstrukturplan und Debugger“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*